75% ist besser als nichts

Unser Antrag zur Planfeststellung „Bahnhof Visselhövede“ umfasste die Eingliederung und Integration (Assoziierung) in den VBN-Verkehrsbund und die Einrichtung von Fahrradstellplätzen mit und ohne Witterungsschutz. Dieses wurde umgesetzt und ist ein Erfolg für Visselhövede. Die Umgestaltung des Bahnhofs für eine barrierefreie Nutzbarkeit, inklusive gebührenfreier Einrichtung von Parkplätzen und Stellplätzen für Menschen mit Behinderung ist aus Sicht der Deutschen Bahn AG so nicht durchführbar. Die antragstellende SPD-Stadtratsfraktion ist mit dieser Entscheidung nicht zufrieden. Wir kämpfen weiter, für menschenwürdige Verbesserungen.

Rundschreiben 2020_01

Liebe Genossinnen und Genossen im SPD-Ortsverein Visselhövede! Neben politischen Aktivitäten möchte der neue Vorstand gerne den Kontakt und die Information an die Mitglieder intensivieren.

Informationen zur Corona-Krise

Wir verstehen, dass viele Menschen verunsichert sind und die ständig neuen Informationen nicht mehr überblicken. Wir haben seriöse Quellen zusammengestellt, bei denen Ihr Euch guten Gewissens und unkompliziert informieren könnt. Außerdem gibt es Tipps, was Ihr tun könnt, um den Kampf gegen das Virus zu meistern. Auf geht’s, packen wir es an!

Meldungen

Aktuelle INFO 02_2020

Liebe Genossinnen und Genossen im SPD-Ortsverein Visselhövede!   Hier nun ein Update unserer Aktivitäten und weiterer Absichten.   Gerade sind wir zurück von unserer sehr ergiebigen Klausurtagung und ich möchte Euch hiermit ein wenig auf dem Laufenden halten.  

Absage unseres Weinfestes 2020

Liebe Freunde des Visselhöveder Weinfestes, wegen der Covid 19-Pandemie sind in Niedersachsen bis zum 31. August 2020 alle Großveranstaltungen über 1000 Personen untersagt. In diesen Zeitraum fällt auch unser Weinfest. Kleinere Veranstaltungen dürfen nur durchgeführt werden, wenn die Abstands- und…

Aktuelle INFO 01_2020

Liebe Genossinnen und Genossen im SPD-Ortsverein Visselhövede! Aufgrund der aktuellen Lage in unserem Land und den damit einhergehenden Maßnahmen, haben auch wir über unser weiteres Handeln nachgedacht. Als erstes setzen wir unseren Dauertermin der Ortsvereinssitzung am 1. April aus. In der logischen Folge müssen wir leider auch unseren ersten Termin für die geplante Bürger Box am 18. April absagen.